Samstag, 25 Februar 2012 18:37

Eine starke Mannschaft ...

 

Meinungen zur NDM:

Duschen:
Die Duschen sind sehr schön eingerichtet, sehr hell, aber es könnten ein Paar mehr sein.

Die Musik ist etwas zu laut, man kann sich kaum unterhalten.

Die Stimmung ist gut.

Das Buffet ist gut, sieht lecker aus. Nur wir fänden es besser, wenn man einen "Deckel" macht, wo man aufschreibt, welcher Verein was kauft!

Die Halle ist gut eingerichtet. Der Boden ist schön und man rutscht nicht. Die Tribüne ist sehr schön.

Die Verteilung von Kabinen ist nicht so gut, weil da sind nur 3 Duschen für 2 Mannschaften. Sie sollten lieber immer eine Mannschaft von Gruppe A und eine von Gruppe B nehmen!

Samstag, 25 Februar 2012 18:11

Meinung zur NDM:

"Fehlende Ankündigung zur Begrüßung! Die Begrüßung war fü 12:30 Uhr angesetzt, fing aber schon 12:20 Uhr an! Dadurch kamen wir ein bisschen zu spät. Wenn es ein Zeitplan gibt, sollte man sich daran halten!"

Organisatinsteam: "Wir arbeiten daran ... schön dass Ihr gekommen seid."

Für das sehr junge Teams geht es in ihrer ersten U14 Hallensaison darum, viel Erfahrung zu sammeln. Außer Carlotta Wilke (JG99) spielen alle Mädchen noch in der Klasse U12. Mit Carlotta und Jill waren im letzten Jahr zwei Mädchen ersmals beim Deutschlandpokal dabei.
In der laufenden Saison zeigte das Team mit einem Durchschnittsalter von 11,5 Jahren tolle Leistungen, bei der NDM ist aber das Ziel, viel Erfahrung zu sammeln.

Trainerin Anke Schofeld

Spielerinnen: Laura Buttler, Anna Janke, Jill Wodtke, Jacqueline Börste, Carlotta Wilke, Trainerin Heike Hafer, Ronja Wolf

Samstag, 25 Februar 2012 18:10

Meinung zur NDM:

+ grosse Essensauswahl
+ hygenische Duschen
+ moderne Kabinen
+ bunte Linienrichter / Anzeige / Schiri
+ Musik - aber manchmal zu laut
+ zugeteilte Kabinen
+ die Fotowand
+ Mannschaftsschilder
+ vile Hallen
+ colle Halle
- leer "

 

Die Spielerinnen der U14 des TKH trainieren schon einige Jahre zusammen,  jedoch immer in anderen Konstellationen. Bei Landesmeisterschaften sind wir oft weit gekommen. In diesem Jahr haben wir die Mannschaft neu formiert und suchen noch die perfekte Aufstellung. Unser Ziel ist es mit Engagement und Spaß so weit wie möglich zu kommen. Wir freuen uns auf das gemeinsame Faustballwochenende in Bardowick.

Spielerinnen: Greta Löwe, Marie Jürges, Ulrike Hell, Clara Reiner, Ronja wirts, Paula Arand, Franka Löwe und Karen Schulz

Samstag, 25 Februar 2012 18:10

Die weibliche U14 des TSV Bardowick freut sich die Norddeutschemeisterschaft ausrichten zu dürfen. Bei der Bezirksmeisterschaft belegt die Mannschaft den 2. Platz. Mit großer Vorfreude auf die Norddeutschemeisterschaft trat das Team dann bei der Landesmeisterschaft in Schwiegershausen an, bei der es den dritten Platz belegte.

Spielerinnen: Daniela Schmitz,  Lena Möller, Janina Jirjahlke, Doris Grothusmann,  Nele Stelter, Sarah Schneider (Mannschaftsführerin),  Jenny Häbry, Lea Schulz

Trainer Till Oldenbostel

Samstag, 25 Februar 2012 18:09

Niedersachsenmeister der wU14 in Osterode (Harz) im Finale gegen TV Jahn Schneverdingen.

Spieler: Jenny Gißler, Michelle Zaddach, Vanessa Manzek, Alicia Hermes, Rabea Nadermann, Rieka Köhne, Pia Neuefeind; Betreuerin Anette Köhne.

Samstag, 25 Februar 2012 18:08

Meinung zur NDM:

"Wir fanden die Organisation, Fairness und den Spaß am Spiel super! Gute Musik sorgte für Unterhaltung."

Die junge Mannschaft aus dem Solinger Großverein Ohligser TV hat sich im vergangenen Sommer überraschend als Dritter der Norddeutschen Meisterschaft in Hamm/Westfalen für die Deutschen Meisterschaften in Selsingen qualifiziert, wo sie als Siebter im Gesamtklassement einlief. In dieser Hallenrunde landete sie in einer starken Konkurrenz im Rheinland auf dem vierten Platz. Die Mannschaft um die Rheinland-Auswahlspielerinnen Bea Hetkamp, Kaja Hutz und Inga Maus möchte in Bardowick weiterhin wichtige Erfahrungen sammeln.

Samstag, 25 Februar 2012 18:07

Meinungen zur NDM:

"Sie spielten unser Lied (nossa)!"

"Das war knapp!"

"Wo bleibt die Kraft!"

"Sie hat die Haare schön!"

"Wir bedanken und für die sehr gute Organisation!"

Die gewünschten Zeilen über unsere Mannschaft:Die junge Mannschaft wurde 2008 (noch in etwas anderer Besetzung) das 1. Mal unter der Leitung des Trainerteams Corinna Rosenberg und Kathrin Feld ins Rennen geschickt. Die beiden haben die eingeschlafene Nachwuchsförderung im Braschosser TV wieder zum Leben erweckt und trainieren die Mädels seitdem nach dem Prinzip "Mit Spaß zum Erfolg". Das die Mannschaft viel Spaß hat, zeigt sich nicht nur wöchentlich beim Training, sondern auch bei Aktivitäten außerhalb des Platzes (Zelten, Turnierbesuche, Klettergarten, Karnevalssauftritte etc.). Der bisher größte Erfolg war mit Abstand der Gewinn der Deutschen U12 Meisterschaft in Kubschütz. Als Rheinischer Vizemeister qualifizierten sich die Mädels für ihre 2. Norddeutsche Meisterschaft.

Spieler: Johanna Hansen, Judith Pott, Julia Rosenberg, Talita Neff, Kerstin Pott, Lisa Scharrenbach, Meike Stommel, Charlotte Weingarten, Lisa Brix

Samstag, 25 Februar 2012 18:06

Meinung zur NDM:

"Uns gefällt, dass hier alles gut orgnaisiert wurde und das Essen schmeckt sehr gut. :-)  ... und wir sind in die Endrunde eingezogen, darüber freuen wir uns am meisten. .-) "

Die Mannschaft hat sich riesig über die knappe Quali gefreut. Obwohl wir auf den LM lediglich den 6. Platz belegt haben, fahren wir optimistisch zu den Norddeutschen. Schließlich hat mit Celina von Daake eine wichtige Spielerin krankheitsbedingt bei den LM gefehlt.
Für uns wäre es ein riesiger Erfolg, wenn wir am Sonntag noch dabei sind! Wenn nicht, werden uns die Gruppenspiele aber auf alle Fälle ein ganzes Stück weiterbringen.

Spielerinnen: : Cosima Hahn, Vanessa Hoffmann, Kimberly Niehus, Melina Franke, Celina von Daake, Laura Kaisner und Carina Berger.

Samstag, 25 Februar 2012 18:04

Meinung über die NDM:

"Wir sind in Bardowick, super aufgenommen worden, so , wie jeder es von den Lüneburgern gewohnt ist. Umarmungen und Handy-Nummern wurden innerhalb von Sekunden ausgetauscht (über Facebook waren unsere Mädels ja schon seit Wochen auf dem neuesten Stand). Es wurde sogar gemunkelt, dass mancher Bardowicker einer Wardenburgerin die Tasche getragen hat - es war aber nicht der "rosige" Kellner. (Anmerkung der Redaktion: es war der "kleinere" Bruder!)

Ob das Auswirkungen auf unsere Spielerei hat? Keine Ahnung.

Auf jeden Fall sind wir überraschend Gruppensieger geworden und mussten nun (leider) gegen die "heißgeliebten" Bardowicker(innen) ran. Die hatten uns bereits auf der Landesmeisterschaft in Osterode zwei Niederlagen eingeschenkt.

Den entscheidenden Einsatz machte dann zum 2:1-Sieg unsere 2 cm- kleinere - als Marleen - Mittelspielerin Nino. Zitat: "Die ENTSCHEIDENDEN 2 Zentimeter.", auch wenn die Betreuerin heute noch der Überzeugung ist, dass es Hirschi wer ....
Zusammenfassend war es einzig und allein den drei D-Jugend-Spielerinnen, Nane, Neele und Emily, die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Stuttgart zu verdanken. DANKE MÄDELS! Wir hoffen, Ihr seid in Stuttgart wieder dabei.
Bardowicker Möhren sind die besten. In diesem Sinne grüßen: Nane, Neele, Emily, Dia, Nino, Hirschi, Magarena und Neele."

In der aktuellen Mannschaft spielen: Allrounder Pia wiechmann, Abwehr und Angriff: Janina Hirschberger, Mitte Janina Graue, Abwehr magenna Thomas, Neele Grund und Emilie Kreye.
In der weiblichen jugend U 14 haben wir im Mädchenbereich bisher die größten Erfolge. In der Hallensaison 2010/ 2011 wurden wir erstmalig Deutscher Meister. Diese Mannschaft zeichnet sich aus durch einige spielerinnen mit sehr viel Erfahrung wie Pia Wiechmann, Janina und Janina, die viele Meisterschaften schon besucht haben und schon jeweils ca 5-6 jahre Faustball spielen. Weiterhin sind nachrücker und mit erst ca 2 Jahren fausterfahrung dabei Neele, Emilie und Magenna.
Trainer der Mannschaft ist carsten twiestmeyer, der sich durch das 1 Jahr als FSJ`ler und auch danach sehr verdient gemacht hat für den Mädchenfaustball in wardenburg. Betreuerin ist doris Schmertmann, die auch sehr viel Erfahrung mitbringt, dadurch das sie in beim SV Moslesfehn schon diverse Mannschaften trainiert hat. Die weibl U 14 hat sich für die Norddeutschen Meisterschaften der Hallenrunde 2011/2012 qualifiziert.

Samstag, 25 Februar 2012 18:02

Meinung zur NDM:

"Danke für den schönen Tag. Es hat uns wie immer sehr viel Spaß gemacht. Unser Team: Megan Eggert, Laura Heil, Luca von Loh, Laura Kauk, Selina Lachmann, Leonie Voglehubert, Nina Struck und Merle Bremer. Trainer: Thomes Eggert.  Betreuer: Michelle Eggert, Romy Jonas"

Der TV Jahn Schneverdingen startet als 2.Sieger der LM in Schwiegershausen. Mit einem Altersdurchschnitt von unter 12 Jahren, ein sehr junges Team, dass sich auf den Spieltagen und der Bezirksmeisterschaft(1. Platz) durchgesetzt hat. Für alle ist es die erste Teilnahme an einer so großen Meisterschaft. Wir gehen mit viel Spaß und ohne Druck in die Spiele, denn das Ziel dieser Saison war die Norddeutsche Meisterschaft bei unseren Nachbarn Bardowick zu erreichen.

Spielerinnen: Laura Heil, Leonie Vogelhubert,Selina Lachmann, Nina Struck, Laura Kauk, Megan Eggert, Merle Bremer

Countdown

1.Bundesliga Frauen

05.11.2017 - 11:00 Uhr

Am Sonntag den 05.11.17 findet ab 11:00 Uhr der 1.Spieltag der Bundesliga Frauen in der Bardenhalle statt. Gäste sind die Frauen vom VfL Kellinghusen und vom SV Moslesfehn. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Eintritt ist frei!

Noch



Countdown
abgelaufen

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Verbandsliga Nord

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 117

Gestern 176

Woche 117

Monat 2919

Insgesamt 237217

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.