Mannschaften

Mannschaften

DM 2015 für die Senioren ... die Mann- und Frauschaften :-)

Aus Zeitgründen stellen wir hier die Mannschaften mit dem Stand der DM 2014 dar. :-(

 

Sollten Informationen nicht mehr aktuell sein, so bitte ich Euch folgende Informationen per Mail an

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden.

Das Gleiche gilt für die 16 "neuen" Mannschaften, die an der DM 2014 in Bardowick nicht teilgenommen haben.

  • Mannschaft: F30, oder M45
  • Mannschaftsname
  • Logo des Verein als jpg
  • Bild der Mannsschaft
  • zum Bild die Personen
  • Kurzbeschreibung der Mannschaft
  • Webseite der Mannschaft

Bitte schickt uns immer die Informationen komplett in einer EMail und im Betreff, z.B. F30 TSV Bardowick.

Wir können Euch nicht versprechen, dass wir es schaffen auf der Webseite alles zu aktualisieren, aber wir bemühen uns die Informationen ins Programmheft zu übernehmen, denn wir haben 38 Mannschaften am Start.

 

Samstag, 12 September 2015 18:29

Spielervorstellung:

h.v.links: Holger Martin, Heiko Fischer, Andreas Beer, Harald Kaiser, Torsten Martin, Dirk Hocher (Betreuer)
v.v.links: Jörg Fritzsche, Uwe Jänichen, Torsten Stimper

Die Heidenauer Faustballer treten in diesem Jahr erstmals auf dem Feld mit einer Mannschaft in der Altersklasse M45 an. Den Auftakt in der Halle konnte man mit dem Gewinn des Süddeutschen und anschließend Deutschen Meistertitels mit maximalem Erfolg feiern. Nachdem nun auch im Juli der Südtitel eingefahren wurde, ist man hochmotiviert –bei starker Konkurrenz- wieder einen vorderen Platz zu belegen.

Die SSV- Faustballer distanzieren sich ausdrücklich von den fremdenfeindlichen Demonstrationen und Ausschreitungen in Heidenau. Hiervon wollen wir uns klar abgrenzen und den Status als politisch
neutraler Verein erhalten. Alle Aktiven hoffen, dass Sie vorurteilsfrei von Spielern wie Fans bei dieser Deutschen Meisterschaft empfangen werden.

Dafür danken wir Euch.

TSV: Das wird so sein!!!

http://ssvheidenau.de/sportgruppen/faustball/   SVV Heidenau

Samstag, 12 September 2015 18:23

Im Faustballsport ist der NHV bayernweit ein Begriff. Die erste Mannschaft spielte jahrelang sowohl auf dem Feld, als auch in der Halle in der höchsten bayrischen Spielklasse. Der Kern dieser Mannschaft
spielt jetzt seit einigen Jahren in den verschiedenen Altersklassen weiter. Neben einigen bayrischen Meistertiteln in den Altersklassen, hat die Mannschaft in diesem Bereich auf häufig an süddeutschen und deutschen Meisterschaften teilgenommen.

 

http://www.nhv-schweinfurt.de/htm/aktuelles.htm

Samstag, 12 September 2015 17:57

Waldrennach ist ein Ortsteil von Neuenbürg an der Enz und hat etwa 800 Einwohner. Es liegt im Nördlichen Schwarzwald und die nächst größere Stadt ist Pforzheim.

Der Verein hat ca.250 Mitglieder davon spielen etwa 50 Leute aktiv Faustball. In der Feldrunde haben wir zum ersten mal eine Männer 35 Mannschaft angemeldet. Die Spieler haben alle schon in der Jugend beim TV Waldrennach Faustball gespielt. Man nahm in der Jugend an zahlreichen Süddeutschen Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften teil für eine Medaille hat es aber nie gereicht. Alle Spieler vom Team spielten mehrere Jahre in der 2. Bundesliga-Süd. In dieser Runde waren die Spieler auch noch in der 2. Mannschaft in der Schwabenliga im Einsatz. Einziger Neuzugang ist Philipp Brügemann der vor der Runde vom TV Bretten zu uns gekommen ist.

http://www.tv-waldrennach.de/index.php/faustball

Donnerstag, 10 September 2015 07:46

Kubschütz liegt ca. 50 km östlich von Dresden. Der Sportverein hat ca. 300 Mitglieder in 5 Abteilungen.

13 Wettkampfmannschaften, davon 6 x im Nachwuchs, sind im Faustball aktiv.

Erfolge:

  • die 1. Männermannschaft spielte zwei Saisons in der 2. Bundesliga / Halle
  • U 14m Deutscher Meister und Süddeutscher Meister 2014
  • viele Landesmeistertitel im Nachwuchs, Frauen und Männer sowie AK- Mannschaften
  • die Männer Ü55 wurden in diesem Jahr als Ausrichter Süddeutscher Meister in der Halle

Da wir uns als Nachrücker / Regionalgruppe Süd qualifiziert haben, rechnen wir uns keine großen Chancen aus, freuen uns aber umso mehr auf das gegenseitige Kennenlernen in dieser besonderen Faustball- Gemeinschaft.

hinten v.l.: Uwe Hoffmann, Reiner Petzold, Wolfgang Reinhardt, Gunthart Symmank
hockend v.l.: Gerd Hampel, Klaus Hampel, Reiner Hoppe

 

http://www.svkubschuetz.de/faustball.html  SV Kubschütz

Dienstag, 08 September 2015 13:38

Hinten von links:
Angela Busch, Bettina Brunswig, Sandra Feick, Karen Mügge, Bianca Willmann, Anna-Lena Rathjens, Petra Lünser


Vorne von links: Olga Riske, Angela Reidies, Danja Zastrow, Simone Mügge
Fehlend auf dem Bild: Jessica Armbrecht

http://www.sv-duedenbuettel.de  SV Düdenbüttel

Sonntag, 06 September 2015 14:25

Von links nach rechts: Werner Blechschmidt, Axel Gerhardt, Michael Müller, Christoph Dehnert, Christian Löwe, Matthias Kull, Markus Löwe

http://www.nlv-vaihingen.de/abteilung-faustball.htmlNLV Vaihingen

 

 

Samstag, 05 September 2015 13:34

Der HV Wöhren ist seit Jahrzehnten in verschiedenen Ligen aktiv. Bereits in den 1980er-Jahren spielte der HVW über 10 Jahre in der 1. Bundesliga. Im Anschluss an die Bundesligazeit war der HV Wöhren dann auch im Seniorenbereich erfolgreich.

In den Männerklassen 30 und 40 wurden seit 1992 zahlreiche Westdeutsche- und Norddeutsche Meisterschaften und auch mehrere Deutsche Vize-Titel errungen. Bisher 3 x stand der HV Wöhren auf dem Treppchen bei „Deutschen“ ganz oben: Deutscher Meister wurde der HVW in der Männerklasse 30 im Jahre 1992 in Wurmlingen und 1996 in Bad Oeynhausen sowie in der der Männerklasse 40 bei der letzten „Heim-DM“ 2002 in Bad Oeynhausen.

Seit vielen Jahren spielt die erste Herrenmannschaft des HV Wöhren in der Verbandsliga Westfalen und hat hier einige Meister- sowie Vizetitel geholt. Weiterhin spielen 1-2 Mannschaften in der Landesliga, dazu kommt noch eine Mannschaft in der Gauklasse. Unser Jugendbereich befindet sich im Wiederaufbau. Zur Deutschen Meisterschaft der Männer 45 qualifizierte sich der HV Wöhren mit einem guten 3. Platz bei der RGM Nord in Moslesfehn.

Foto:
Hinten vlnr: Rudi Frenzel, Stefan Galle, Michael Recke, Ralf Vahle
Vorne vlnr: Jürgen Spier, Ralf Gieselmann, Thomas Muthmann, Jürgen Köhn

www.hv-woehren.de    HV Wöhren

Samstag, 05 September 2015 11:02

Braschoss ist ein Stadtteil von Siegburg und liegt zwischen Köln und Bonn im schönen Rheinland. Der Braschosser TV 1913 ist ein kleiner Verein mit ca. 300 Mitgliedern. Die Faustballabteilung ist mit ca. 90 Mitgliedern die größte Abteilung. Derzeit befinden sich 5 Mannschaften im aktuellen Spielbetrieb.

Die Frauen 30 Mannschaft besteht aus der ehemaligen Bundesligamannschaft und spielt seit vielen Jahren zusammen. 2010 hat sich die Mannschaft aus zeitlichen und persönlichen Gründen aus dem Bundesligaspielbetrieb zurückgezogen und spielt seitdem erfolgreich in der Verbandsliga Rheinland. Dort sammeln sie fleißig Landesmeistertitel. In der Altersklasse Frauen 30 haben die Damen jetzt zum ersten Mal die Teilnahme an der DM geschafft.
Sie freuen sich auf spannende und schöne Tage in Bardowick, wo sie vielen ehemaligen Weggefährtinnen aus der Bundesliga wieder begegnen werden.

Auf dem Bild von links nach rechts: Tina Gäntzle, Lena von Naguschewski, Corinna Rosenberg, Verena Orth, Sylvia Oberscheid und Kathrin Feld

http://www.braschossertv1913.de/index.php/faustball Braschosser TV

Freitag, 04 September 2015 19:17

Faustball wird im TSV Stelle mit großer Tradition seit 1909 gespielt. Von 1975 bis 1979 gehörte eine Mannschaft der 1. Bundesliga Nord an. Später nahm diese Mannschaft an zahlreichen Deutschen Meisterschaften in verschiedenen Altersklassen teil.

Die jetzige Mannschaft spielt seit 2012 in der Klasse M55. Nach 3 Teilnahmen an Deutschen Hallenmeisterschaften ist Bardowick unsere erste Deutsche Feldmeisterschaft.

Auf dem Bild hintere Reihe von links:
Andreas Scholz, Edmund Ehlers, Henry Benthack, Joachim Schröder

Vordere Reihe von links:
Herbert Heuer, Peter Michael Koch, Peter Krumstroh 

TSV Stelle http://www.tsv-stelle.de/index.php/faustball

Freitag, 04 September 2015 08:38

Für den TV Dieburg ist die DM in Bardowick bereits die vierte Teilnahme bei einer DM. In Hessen kann der TV Dieburg nun schon seid 6 Jahren die Liga dominieren, nur bei der DM stößt das Team immer wieder an seine Grenzen. Der 7. Platz war bisher das Beste was die Hessen vorzuweisen haben. Trotzdem ist man immer wieder stolz bei so einer tollen und großen Veranstaltung dabei zu sein. Das Team genießt jedesmal das Umfeld, den Kontakt zu den anderen Teams und die gemütlich Atmosphäre unter allen Teilnehmern und Zuschauern. Auch in Bardowick hat der TVD sich wieder vorgenommen eine bessere Platzierung zu erreichen. Mal schauen was am Ende dabei raus kommt.
TV Dieburghttp://faustball.tv-dieburg.de/  

Donnerstag, 03 September 2015 12:23

Seit 1927 wird bei der ESG Frankonia Faustball gespielt. Bei der Einführung der Faustball-Bundesliga 1961 war die ESG Frankonia mit der Herrenmannschaft in der Gruppe Süd vertreten. Ab und Aufstieg in die 1. und 2. Bundesliga wechselnden sich bis Mitte der 70 er Jahre ab. Erst 2001 ist es unserer Frauenmannschaft gelungen wieder Bundesligaluft zu schnuppern. Die Mannschaft schaffte in der Hallenrunde 2007/2008 sogar den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Leider mussten wir inzwischen das Frauenteam aus der Bundesliga zurückziehen, da wegen Ausbildung und Studium einige Spielerinnen nicht mehr im vollen Umfang zur Verfügung standen.

Das Team M 50 konnte mehrmals die Deutsche Vizemeisterschaft in ihre Klasse erringen, ehe ihr nach der Umstellung der Altersklassen, als M 55, bei der Feldmeisterschaft 2008 in Moslesfehn der Titelgewinn gelang. In der vergangenen Hallensaison haben wir bei der DM M 55 in Ettlingen den 4. Platz erreicht. Uns blieb bei der Regionalmeisterschaft M 55, im Juli 2014, nur der 3. Platz. Die Gegner waren allerdings die amtierenden Deutschen Meister aus Offenburg (Feld 2013) und Schluttenbach (Halle 2013/2014).

Den 5. Platz bei der Meisterschaft im Vorjahr an gleicher Stelle wollen wir verteidigen, wenn möglich verbessern.

http://www.esgfrankonia.de/unterseite/faustball-esg/

Donnerstag, 03 September 2015 12:15
Donnerstag, 03 September 2015 12:00

Der Ortsteil Empelde gehört zur Stadt Ronnenberg (20.000 Einwohner) und liegt direkt am süd-westlichen Stadtrand von Hannover. Der TuS Empelde hat über 700 Mitglieder von
denen 150 zur Faustabllsparte gehören. Faustball wird im TuS seit 1927 gespielt.

Die größten Erfolge des TuS :

  • 3x LM M35,
  • 1.BL Frauen,
  • 2. BL Herren,
  • 7. DM wU16,
  • 2x LM mU10,
  • LM mU12,
  • 10. DM mU12,
  • Landesturnfestsieger,
  • Abiturkurs und Abiturprüfung am örtlich Gymnasium
  • Faustball AG´s an drei örtlichen Schule

www.tus-empelde.de

Mittwoch, 26 August 2015 15:42

Der im Jahr 1921 gegründete MTV Oldendorf hat zu Zeit ca. 360 Mitglieder. Die Vereinsmitglieder können in den Sparten Faustball, Tischtennis, Leichtathletik, Frauengymnastik und Volkstanz aktive sein. Die beiden größten Sparten sind Faustball und Tischtennis mit jeweils ca. 60 aktiven Mitgliedern.

Die Faustballsparte besteht seit über 50 Jahren. Die erfolgreichste Zeit waren die 80 er Jahre mit dem Aufstieg in die damalige Regionalliga. Nach dreijähriger Zugehörigkeit dann der Abstieg in die Landesliga.

Im Jahr 2007 konnte erstmals die Qualifikation zu einer Deutschen Meisterschaft Männer 45 geschafft werden. Im Jahr 2009 belegten die Männer 55 den 6. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Moslesfehn. Im Frühjahr 2014 qualifizierte sich die Mannschaft Frauen 30 das erste mal für eine Deutsche Meisterschaft und erreichte einen guten 8. Platz.

In der zurückliegenden Feldsaison haben 4 Herrenmannschaften, 1 Damenmannschaft und 6 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilgenommen. Die erste Herrenmannschaft spielt in der Bezirksoberliga, die Damenmannschaft in der Bezirksliga.

von links: Peter Lange, Heinrich Lange, Werner Flechsig, Manfred Martens, Peter Lerch.
Es fehlen: Günther Ristel, Wolfgang Jooksch

 

http://www.oldendorf-oertze.de/mtv-faust.htm

 

Mittwoch, 26 August 2015 15:42

von links (vordere Reihe): Christian Minx, Erich Meyer, Ulrich Meiners,
hintere Reihe (von links): Erich Kreye, Max Hunger, Wolf-Dietrich Hofmeister, Torsten Koschnitzke, Fritz Wilke

http://www.ahlhorner-sportverein.de/faustball

Mittwoch, 26 August 2015 15:42

Die Faustballsparte des Vereins „Sportfreunde Bordelum“ existiert seit mehr als 40 Jahren. Hier wird aktiv mit 2 Mannschaften an den Punktspielrunden in der Halle und auf dem Feld teilgenommen. In den letzten Jahren ist die Anzahl der aktiven Spieler und damit auch der Mannschaften, die in der nördlichsten Region von Deutschland Faustball spielen, deutlich zurückgegangen. Um so mehr freuen wir uns, das dieser Trend in unserer Faustballabteilung
immer noch durch neue Mitglieder aufgefangen werden kann. Wir haben in den letzten Jahren 6 mal an deutschen Meisterschaften der Altersklassen M50 und M55 in der Halle und auch auf dem Feld teilgenommen. Für uns ist es immer eine schöne Erfahrung gegen andere Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet spielen zu können. Wir freuen uns jetzt auf die Teilnahme an der DM 55.

http://www.sportfreunde-bordelum.de/

 

Mittwoch, 26 August 2015 15:42

Die Turnerschaft Hannover von 1852 ist ein Verein mit großer Faustballtradition. Bereits 1908 wurde die Gründung einer Spielabteilung beschlossen. Nationale Faustball-Wettkämpfe konnten ab 1920 ausgetragen werden und 1935 fanden die Deutschen Meisterschaften im Faust- / Schlagball in der Steintormasch in Hannover auf unserer damaligen Platzanlage statt.

Ab 1982 gelang es in vier Klassen (Frauen 30, Männer 60, männl. Jugend und Männer I) den Titel eines Deutschen Meisters im Faustball nach Hannover zu holen. Europapokalsiege und der Weltpokalerfolg 1997 machten die 52-er international bekannt.

  www.th52.de

 

In verschiedenen Altersklassen nahmen die Turnerschaftler an Deutschen Meisterschaften in Halle und Feld teil. In der Männerklasse 55(50) nimmt das Team aus der Landeshauptstadt Hannover zum 15.Mal an den nationalen Titelkämpfen teil. Einen überrachenden 3.Platz erreichte das Team auf dem Feld 2013 in Waghäusel-Wiesental. Im letzten Jahr erreichten die 52-er den 4.Platz.

 

Mittwoch, 26 August 2015 15:42

Der TV Schluttenbach feierte 2013 sein 100 jähriges Bestehen.
Abschluss des Jubiläumjahres war die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft Männer 55 im April 2014 in der Halle.
Der TV Schluttenbach gewann die Meisterschaft und konnte somit nach 1991 M30 Feld und 1997 M40 Feld, zum dritten mal eine Seniorenmeisterschaft erringen.

v.l.n.r.: Betreuer Roland Andraschko, Ulrich Bodamer, Werner Schottmüller, Willi Strebovski, Bernd Zwintzscher, Reinhard Felber, Manfred Mifka, Rüdiger Wachter, Kuno Kühner.
Es fehlt: Hubert Hock

www.tv-schluttenbach.de

Mittwoch, 26 August 2015 15:30

h.v.l.: Olrick Schwarze, Helmut Greiwer, Ralf Pfleger, Thomas Heinrich

v.v.l.: Otto Brünjes, Bodo Würdemann, Carsten Bischoff

http://www.sv-moslesfehn.de/

Mittwoch, 26 August 2015 15:30

Saisonziel/Meisterschaftsziel:

Wie immer: Viel Spaß, gute Spiele und den Einzug ins Halbfinale erreichen

Informationen zum Verein/ Mannschaft:

Der TV Ochsenbach 1908 e.V. ist Ortsteil der Stadt Sachsenheim und als aktiver, erfolgreicher und moderner Verein bekannt. Nach über 100-jährigem Bestehen blicken wir auf eine lange Tradition zurück. Der seit 1952 vereinseigene Sportplatz liegt an der Tannenbrunnenstraße in Ochsenbach. Im Faustball sind wir schon seit über 80 Jahren aktiv. Aktuell haben wir 3 Männermannschaften (2 x M1 und M45) sowie 3 Jugendmannschaften ( A – B – C Jugend) im Spielbetrieb. Eine aktive und erfolgreiche Jugendarbeit lassen uns auf eine weitere positive Entwicklung hoffen. Der TV Ochsenbach hat aktuell ca. 500 Mitglieder. 25 Übungsleiter/Trainer/Helfer sind in 28 Übungs-/Trainingseinheiten pro Woche für unsere Mitglieder da. Die M45-Mannschaft besteht aus sehr vielen Spielern, die viele Jahre in der 1. Bundesliga noch gegeneinander gespielt haben. Angreifer Axel Schäffer war 15 Jahre „der dominante Schlagmann“ bei Weil der Stadt, die Brüder Harald und Andreas Knopf spielten jahrelang beim VT Hagsfeld und TV Obernhausen, Thomas Galster beim TV Planegg-Krailling sowie beim SV Amendingen. Ralf Birk und Uwe Kaltenbach spielten für den TV Osberghausen sehr erfolgreich in der Bundesliga und auch an Deutschenmeisterschaften. Umso schöner ist es heute mit allen anderen Spielern: Thomas Berberich, Frank Neumann, Stefan Bürkle, und Thomas Werner eine so gut funktionierende Mannschaft zu haben.

 

Vereinserfolge und Meisterschaften der M.35 dann M.45:

Württembergischer Meister:
Halle: 2007/2008, 2011/2012, 2012/2013, 2013/2014, 2014/2015
Feld: 2010, 2013/2014
Süddeutscher Meister: Halle: 2009/2010, 2012/2013 Feld: 2012
Süddeutscher Vizemeister: Halle: 2011/2012 2014/2015 Feld: 2014
Deutscher Meister: Halle: 2012 Feld: 2013
Deutscher Vizemeister: Feld 2005, Feld 2012, Halle 2014

Stehend von Links: Berberich Thomas, Birk Ralf, Schäffer Axel, Kaltenbach Uwe, Galster Thomas, Knopf Harald
Sitzend von Links: Bürkle Stefan, Werner Thomas, Andreas Knopf, Neumann Frank
Es fehlt Mühlmann Volker

http://tv-ochsenbach.de/index.php/abteilung-faustball

 

Mittwoch, 26 August 2015 15:30

Informationen zum Verein

Dem südlichsten Vertreter der Faustball- Bundesliga gehören 800 Mitglieder an, und davon sind in der seit 1925 bestehenden Faustballabteilung aktuell 90 Mitglieder aktiv.Der Verein verfügt über eine eigene Sportanlage und ein eigenes Vereinsheim mit Gaststätte. In der kommenden Saison geht der MTV mit 3 Herrenmannschaften, 2 Jugendmannschaften, und 1 Altersklasse M45 an den Start.

 

 

 

Vereinserfolge Bundesliga und andere Meisterschaften

2003: 5. Platz bei Deutscher Meisterschaft Männer I (Feld)
2004: 3. Platz bei Deutscher Meisterschaft Männer 30 (Feld)
2005: Turnfestsieger bei den German Open Männer 30
2008: Deutscher Vizemeister der Männer 1 (Feld)
2009: Turnfestsieger bei den German Open Männer 35
2009: 5. Platz bei Deutscher Meisterschaft Männer 1 (Feld)
2012: 3. Platz bei Deutscher Meisterschaft M45 (Halle)
2012: 4.Platz bei Deutscher Meisterschaft Männer 1 (Halle)
2012: Deutscher Meister M45 (Feld)
2014: Deutscher Vizemeister M45 (Halle)
2014: Int. Österreichischer Meister M 45 (Feld)

Aktuelle Nationalspieler-/ innen mit Einsätzen, Erfolgen

Schmutzler, Steve:  World Games Sieger 2013, Weltmeister 2011, Jugend Europameister 2001 und 2002

Oben von links: Thomas Schenk, Armin Held, Rudi Blechschmidt, Thomas Paul,  Manfred Jungwirth
Unten von links: Michael Gropp, Thomas Dotzauer, Peter Feist,

 http://www.mtv-faustball.de/

Mittwoch, 26 August 2015 15:30

Oben von links: Dirk Ropers, Volker Dammann, Siegfried Müller, Thomas Löhden
Unten von links: Volkmar Dammann, Bernd Kröhnert, Stefan Werner

SV Ruschwedel Gründung 1961
 
2000 – 2012 /  2. Bundesliga Nord Halle am Stück
2003 – 2008 /  2. Bundesliga Feld
 
Zur Zeit / 4. Männermannschaften / 1 x Frauen / 2 x Jugend

http://www.sv-ruschwedel.de/ 

Mittwoch, 26 August 2015 15:30

Der Ort Weisel hat ca. 1100 Einwohner und liegt auf den Rheinhöhen etwa 8 km von der Loreley entfernt.
Der Faustballsport wird hier schon seit den frühen 60 er Jahren aktiv betrieben. Der TV Weisel feierte im Jahr 2012 sein 100 jähriges Bestehen. Der Turnverein ist mit ca. 650 Mitgliedern der größte Verein
im Ort. Die jetzige Faustballabteilung besteht aus ca. 80 Aktiven in den verschiedensten Altersklassen im männlichen wie im weiblichen Bereich.

Der Großteil der M45 Mannschaft spielt schon seit fast 40 Jahren von der Jugend auf zusammen und feierte schon einige sportliche Erfolge.
Seit vielen Jahren nimmt man schon an DM teil u.a. in der M30, M35 und M45 und konnte beachtliche Erfolge feiern.

Besonders stolz ist man darauf, dass alle Spieler aus den eigenen Reihen kommen. Für die DM 2015 hat man sich trotz der schweren Vorrundengruppe das Erreichen der Zwischenrunde
als Ziel gesetzt.

v.o.l. Günter Göttert, Volker Kern, Bernd Menche, Bernd Göttert
v.u.l. Ludger Friedsam, Frank Platt, Bernhard Rheingans, Jürgen Bremser
es fehlt: Berthold Kappus

http://www.tvweisel.de/

Mittwoch, 26 August 2015 15:30

Stehend v.l.n.r.: Thorsten Koth, Thomas Barnickel, Uwe Voß, Uwe Schneider, Volker Meyer-Weichelt
Vorne v.l.n.r.: Thorsten Holst, Lutz Schulte am Hülse, Lutz Vogelpohl, Steffen Reinhardt

http://www.etv-hamburg.de/sportarten/faustball/

Mittwoch, 26 August 2015 15:30


Zum Team/Verein:
Leichlingen liegt an der Wupper im Bergischen Land, angrenzend an die Städte Solingen und Leverkusen. Der Leichlinger TV ist seit Jahren der größte Verein im Rheinland. Besonders ist die gute Jugendarbeit zu erwähnen. Momentan hat der Verein 15 Mannschaften im Spielbetrieb. Zur Saison verstärkt sich der Leichlinger TV im Angriff mit Michael Lorenz und in der Abwehr mit Martin Hasenjäger. Damit verfügt man über einen neunköpfigen Kader.

Erfolge:
4. Platz. Im Feld 2011 erzielte man bei den NDM den 3. Platz und wurde Deutscher Vizemeister. Zur Halle 2011/12 wurde man Norddeutscher Meister und 6. Bei den Deutschen Meisterschaften. Zur Feldsaison 2012 erzielte man bei der NDM den 3. Platz und belegt Platz 3 bei der Deutschen Meisterschaft. Zur Halle 2012/13 wurde man Norddeutscher Vizemeister und Vierter bei der Deutschen Meisterschaft. Zur Feldsaison 2013 erzielte man bei der NDM den 3. Platz und wurde Deutscher Vizemeister. Zur Halle 2013/14 reichte der 3. Platz bei der NDM nicht für die Deutsche Meisterschaft. Zur Feldsaison 2014 sicherte man sich als Rheinischer Meister bei den Norddeutschen Meisterschaften den Vizemeistertitel und bei der DM in Bardowick den Vizemeistertitel. Bei der eigenen Hallen-Deutschen Meisterschaft 2014/15 belegt der LTV einen
dritten Platz.

Ziel:
Nun wurde man zur Feldsaison 2015 als Rheinischer Vizemeister bei den Norddeutschen Meisterschaften am 22./23.08.2015 in Moslesfehn Norddeutscher Meister. Ziel der Mannschaft ist es bei der Deutschen Meisterschaft ein Platz unter den ersten Dreien zu schaffen, was in diesem starken Teilnehmerfeld wieder eine große Herausforderung für das Team werden wird.

Links oben: Thomas Meller, Michael Lorenz, Andreas Weber, Stefan Hasenjäger
Links unten: Jens Bosch, Peter Langer, Thomas Röper,Uwe Scholz, Klaus Anders, Markus Amelang 

www.ltv-faustball.de
Mittwoch, 26 August 2015 15:25

Norddeutscher Meister der Männer 35:
(von links) Marcus Fittje, Thomas Neuefeind , Nils Carl, Philip Meiners, Christian Minx, (hockend) Michael Behrens, Frank Bögershausen .

http://www.ahlhorner-sportverein.de/faustball

Mittwoch, 26 August 2015 15:25

Die Männer 35 des TSV Bardowick sind sicherlich Außenseiter. Die Mannschaft spielt seit Jahren zusammen und spielt in der kommenden Saison in der Verbandsliga Nord. Die letzten Jahre war das Männer 35 Team immer Teilnehmer bei den Norddeutschen Meisterschaften und schaffte sogar in der Feldsaison 2012 die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Dort erreichte man den
6. Platz. Dieses strebt das Team auf eigener Anlage erneut an, obwohl in der Gruppe mit Hagen, Berlin, Heidenau und Koblenz starke Gegner zu erwarten sind.

 

 

hinten von links: Malte Seemann, Michae Lehmann, Birk Lübberstedt, Jörg Gornig
vorne von links: Heiko Roschke, Merten Anderfuhr, Sven Werner, Detlef Schiefelbein und Peter Gornig
nich auf  dem Foto: Bernd Schamlott und Betreuer Michael Reukauf

Mittwoch, 26 August 2015 15:25

Als amtierender Feldmeister steigt der VfK 1901 Berlin in den Ring zur Feldrunde 2015. Nachdem der Titel in der Halle gegen den TSV Hagen 1860 nicht verteidigt werden konnte, soll auf dem Rasen das Kunststück Titelverteidigung möglichst gelingen. Nach zahlreichen Verletzungsproblemen im bisherigen Saisonverlauf müssen jedoch erstmal alle rechtzeitig fit werden und bleiben, um den Weg nach Bardowick antreten zu können, wo nun schon zum zweiten Mal nach 2014 die zehn besten M35-Teams Deutschlands zur DM-Endrunde aufeinandertreffen werden.

Neben Ex-Nationalspieler Sascha Ball stehen mit Christian „Kiki“ Müller, Gunnar Hoppe, Roland Michaels, Sascha Krause, Mario Hanschmann und Christian „Bruce“ Lee sieben 2.-Liga-Spieler im Kader des VfK 1901. Neuzugang Carsten Blum (nicht im Bild) wird die Berliner Defensive zusätzlich verstärken,

Mit dem M35/M30-Team pflegt der VfK 1901 Berlin eine lange Vereinstradition. Nahezu uneinholbar rangieren die Berliner in "Ewigen DM-Tabelle" von Manfred Lux´ Faustball Informationen auf Platz eins dieser Altersklasse.

http://www.vfk1901.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=69&Itemid=84

Mittwoch, 26 August 2015 15:25

Mannschaftsaufstellung:
Carsten Braatz, Angriff
Holger Bock, Angriff
Dirk Schachtsiek, Angriff
Andreas Schmitz, Zuspiel/Abwehr
Christian Sondern, Zuspiel/Abwehr
Markus Eckert, Abwehr
Andreas Bernhardt, Abwehr
Gregor Hafer, Abwehr
Achim Pichen, Abwehr
Volker Kuhlmann, Betreuer

 

 

 


 
Bisherige Erfolge im Seniorenbereich (nur Feldfaustball):


2002: 3. Platz DM M30 Schneverdingen
2003: Deutscher Meister M30 Bredstedt
2004: Deutscher Vizemeister M30 Berlin
2005: Deutscher Meister M30 Neustadt b. Coburg
2006: 3. Platz DM M30 Dresden
2007: Deutscher Meister M35 Niedernhall
2008: Deutscher Vizemeister M35 Wardenburg
2009: Senioren-Weltmeister M35 Monte Carlo (Argentinien)
          Deutscher Vizemeister M35 Iphofen
2010: Deutscher Meister M35 Waghäusel
2011: Deutscher Meister M35 Waghäusel
2012:Vize-Senioren-Weltmeister M35 Pomerode (Brasilien)
         5. Platz Deutsche Meisterschaften M35 Ahlhorn
2013: Deutscher Meister M35 Waghäusel

http://www.hagen-faustball.de/

Mittwoch, 26 August 2015 15:25

Nach dem überraschenden 3. Platz im letzten Jahr sehen wir uns in diesem Jahr eher wieder in der Mitte des Teilnehmerfeldes und haben uns den 3. Platz in der Vorrundengruppe als vorrangiges Ziel gesetzt.

stehend von links: Mike Braune, Jens Krüger, Thomas Kühne, Marcel Bock
hockend von links: Marco Ball, Jörg Lockan, Lars Krüger, Lars Habertag
es fehlen: Lutz Rehdo, Christian Mielke

http://www.sg-bademeusel.de/Faustball/

Mittwoch, 26 August 2015 15:20

Fast 10 Jahre ist es her, seit ein Frauen 30-Team des VfK 1901 Berlin bei einer Deutschen Meisterschaft auf sich aufmerksam machte. Seit 2011 nun möchte gebildete Mannschaft neben dem Männer-35-Traditionsteam bei Meisterschaften ins Geschehen eingreifen.
Der aus ehemaligen Bundesligaspielerinnen "geschmiedete Kader" konnte 2012 im Feld die Bronzemedaille erringen, in der Halle 12/13 wurde es sogar Silber.

Auf Zuspielerin Franziska Lee müssen wir wegen einer Babypause zwar verzichten, dafür hat sich hat sich Jennifer Päßler als Neudreißigerin in der Halle als echte Verstärkung erwiesen. An Bardowick haben wir gute Erinnerungen, da wir im letzten Sommer die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen durften. Daher hoffen wir, dass wir auch in diesem Jahr die Endrunde erreichen werden.

 http://www.vfk1901.de/

Mittwoch, 26 August 2015 15:20

Unsere Frauen 30 sind am letzten Wochenende Norddeutscher Meister in Coesfeld geworden und haben sich so für die Deutsche Meisterschaft in Bardowick qualifiziert.

Der SV Moslesfehn hat ca.336 Mitglieder von denen ca.160 der Faustballabteilung angehören. Im Durchschnitt nimmt der SVM mit 7 Männer- und zwei Frauenmannschaften am Punktspielbetrieb, außerdem mit 17 Jugend – und zwei Seniorenmannschaften an den Meisterschaften teil. Bei bisher 97 Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften haben Moslesfehner Teams  18 Gold-, 25 Silber-, und 14 Bronzemedaillen gewonnen. Bekannt ist der SV Moslesfehn für seine hervorragende Jugendarbeit, aus der schon einige Auswahlspieler hervorsprangen.

Die Mannschaft spielt schon seit Jahren zusammen und ist  entsprungen aus der Frauen Bundesliga Mannschaft des SV Moslesfehn. Trainiert wird nicht mehr so häufig, aber der Spaß am Faustball ist ungebrochen.

Das Ziel des SV Moslesfehn ist es die Finalrunde am Sonntag zu erreichen.

von links: Sandra Weigt, Gesa Alber, Doris Schmertmann, Sabrina Ahrens, Jessica von der Pütten, Christina Fortina, Sandra Mundt
Es fehlt Karen Meyer

http://www.sv-moslesfehn.de/

 

Mittwoch, 26 August 2015 15:20

Unser Ziel ist eindeutig das Überstehen der Vorrunde und somit das Erreichen des 3. Gruppenplatzes. Eventuell können wir den einen oder anderen Favoriten etwas ärgern und unser Vorjahresergebnis verbessern.

Stehend von links: Jeannette Weu, Manuela Probst, Kathrin Habertag, Annett Jung, Simone Götze
Hockend von links: Elisabeth Smoller, Katja Herrmann, Christiane Schulz, Simone Herrmann
es fehlten: Silke Rehdo, Nicole Paulik

http://www.sg-bademeusel.de/Faustball/

Mittwoch, 26 August 2015 15:20

Der TuS Rot-Weiß Koblenz ist ein Großsportverein mit 18 Abteilungen und über 2000 Mitgliedern.

Die Faustballabteilung bietet im Turnverband Mittelrhein-Rheinhessen regen Liga Betrieb an. Im Jugendbereich werden in verschiedenen Altersklassen Mannschaften gemeldet und die zweite Damenmannschaft spielt erfolgreich in der Verbandsliga.

Wir, die Frauen 30, bereiteten uns durch die Teilnahme am Liga Betrieb 2. BL-Frauen-West auf die Deutschen Meisterschaft Frauen 30 vor. In diesem Jahr konnten wir unter Beteiligung unserer Jugendspielerinnen wiederholt die Meisterschaft in der 2. Liga West für uns entscheiden.

Somit kommen neben dem Spaß am Faustball auch die sportlichen Erfolge nicht zu kurz.

Wir freuen uns auf die Deutsche Meisterschaft der Altersklasse Frauen 30 in Bardowick!

 

www.faustball-tus-rot-weiss-koblenz.de

Mittwoch, 26 August 2015 15:20

Die Gastgeberinnen:

Wir freuen uns, dass wir in dieser Saison auf heimischen Platz um die Deutsche Meisterschaft spielen.

Unsere Mannschaft spielt schon seit Jahren in fast der gleichen Besetzung zusammen.

Früher haben wir in der Bundesliga gespielt und uns vor ein paar Jahren nach familiärer Pause wieder zusammengefunden, um nun in der Altersklasse zu spielen. Hier haben wir schon einige Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften aufzuweisen. Leider hat es bislang nie für einen Platz auf dem Treppchen gereicht. Dies soll sich bei dieser Meisterschaft ändern!

Auf eigenem Platz und mit dem heimischen Publikum im Rücken wollen wir tollen Faustballsport zeigen und uns einen der vorderen Plätze erkämpfen!!!

hinten von links: Britta Wolgast, Katja Hermanns, Yvonne Werner und Katharina Heinemann

vorne von links: Nicole Roschke, Richarda Schiefelbein und Nadine Schmalenberg

nicht auf dem Foto: Kathrin Wolter

Countdown

Männer Verband

17.12.2017 - 14:00 Uhr

Am Sonntag den 17.12.17 um 14.00.00 Uhr spielen die 2. Männer Verbandsliga in der Bardenhalle. Wir freuen uns auf viele Zuschauer!

Countdown
abgelaufen


Seit

Sponsoren

Suche

       ALLE SPONSOREN       

Termine

Unsere Mannschaften

1.Frauen - 1. Bundesliga Nord
1.Männer - Regionalliga M19+

Bundesliga Nord

Männer
Frauen

Besucher

Heute 16

Gestern 78

Woche 16

Monat 1883

Insgesamt 244221

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online


TSV Bardowick Deutsche Eiche v. 1899
Copyright © 2011 - 2017. Alle Rechte vorbehalten.